Installateur stellt die PV-Anlage nicht fertig

Alles versucht, doch der Installateur stellt die Anlage nicht fertig?

Stell dir vor du hast einen Installateur (Fachfirma) mit der Installation einer Photovoltaikanlage / Stromspeicher beauftragt und auch noch Vorauskasse bezahlt. Die Anlage auf dem Dach ist fertig installiert, aber der Anschluss im Haus wurde nicht fertig gemacht und die Meldung beim Bayernwerk wurde nicht gemacht. Seit Monaten versuchst du die Firma zu kontaktieren, aber erhältst keine Rückmeldung! 

Was du in so einem Fall tun kannst

Du solltest dich in so einem Fall schriftlich absichern und ausschließlich schriftlich per E-Mail oder Post kommunizieren. Bei Postschreiben solltest du immer das Einwurfeinschreiben oder vergleichbar nutzen um einen Beleg zu haben, dass du tatsächlich das besagte Schreiben versendet hast. Ein Kopie aller Schreiben ist ebenfalls aufzuheben. Doch wie genau solltest du vorgehen? 

 

Generell solltest du "immer" eine Frist setzen für die Fertigstellung oder Teilfertigstellung von Bauteilen / Abschnitten. Die Frist muss angemessen sein und es muss der PV-Firma möglich sein, die Frist einzuhalten. Beispielsweise ist es dem Installateur nicht möglich bei 50cm Schnee auf dem Dach, die Anlage fertigzustellen. 

 

Sollte dem Installateur eine ordentliche Frist gesetzt worden sein und keine Reaktion darauf erfolgt sein oder die frist verstrichen sein. Könntest du versuchen den Installateur erneut zu kontaktieren und eine Fristverlängerung zulassen. Am besten einigt ihr euch im Guten und beide Seiten halten sich an das was nun vereinbart ist. Sollte das nicht der Fall sein, ist es möglich eine andere Firma mit der Fertigstellung zu beauftragen und die daraus entstandenen Kosten an die ursprüngliche PV-Fachfirma bzw dem Installateur zu verrechnen. Am besten ist es, du lässt dir die Kostenübernahme vorab bestätigen. Soweit das nicht möglich ist, wirst du die Kosten im schlimmsten Fall einklagen müssen. Falls du noch eine offene Restzahlung hast, kannst du die entstandenen Kosten schon mal davon abziehen und zahlst nur noch den Restbetrag. Sollten die entstanden Kosten die Restzahlung übersteigen, empfehlen wir mit dem Installateur einige Einigung zu finden, da Gerichte und Anwälte auch Geld kosten und es dort meist auch nur zu vergleichen kommt. 

Empfehlung Fachfirma

Einen sehr guten Ruf genießt die PV-Montagefirma www.mehr-ampere.de welche auf die Montage und den Service von Photovoltaikanlagen spezialisiert ist. Wer eine Verkaufsberatung möchte ist bei dieser Firma falsch am Platz, aber wer eine PV-Anlage oder einen Stromspeicher fertigstellt oder installiert haben möchte ist hier genau richtig. Die Firma arbeitet sowohl für Endkunden ist aber spezialisiert auf die Zusammenarbeit mit PV-Fachfirmen. Aus vielen gemeinsamen Projekten können wir diese Firma für den Bereich Bayern mit gutem Gewissen empfehlen. 

Fragen oder Anregungen? Hinterlasse uns einen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0