Notstrom für Lift in Rollstuhlfahrer-Haushalt mit Powerball


Komfort & Sicherheit in der vertikalen Bewegung

POWERBALL IST DER RICHTIGE EINSATZ FÜR SICHERHEIT und NOTSTROM IM ZUHAUSE!

Für Menschen mit gesunden Beinen sind Fahrstühle eine angenehme Art Gebäude in der Vertikalen zu bereisen. Fällt der Fahrstuhl aus, wird die Treppe genutzt, aber das wird schnell anstrengend, wenn 3 Stockwerke mehrmals täglich übe Stufen erklommen werden müssen.

 

Für Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind ist die Treppe keine Option und der Fahrstuhl die einzige Möglichkeit selbstständig die Ebenen zu wechseln. Im mehrstöckigen Privathaus eines Rollstuhlfahrers muss der Fahrstuhl deshalb auch bei Stromausfall funktionieren.

 

Im Dezember 2017 hat der regionale powerball Fachpartner in St. Gallen deshalb einen 24 kWh powerball Systemspeicher mit Notstromfunktion in das Privathaus eines Rollstuhlfahrers eingebaut. Das Speichersystrem übernimmt genau die zuvor beschrieben Aufgabe, Sicherung des Fahrstuhlbetriebs bei Stromausfall. 

 

Liefert das öffentliche Netz keinen Strom, nimmt die powerball Notstrombox das Gebäude automatisch vom Netz und führt es im Inselbetrieb weiter. Der 24 kWh Systemspeicher liefert  Energie für mindestens 6 Fahrstuhlfahrten über 3 Stockwerke. Das Energiemanagement des Systemspeichers wurde so programmiert, dass diese Fahrten immer sichergestellt sind.

 

Liefert das öffentliche Netz wieder Strom, übergeben Speicher und Notstrombox die Gebäudeversorgung automatisch wieder an das Netz. So sichert powerball bei Stromausfall die Nutzung des gesamten Gebäudes für seinen Bewohner.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0