Neuer Vertrag SENEC.Zero und SENEC.Vario

Infos von Senec per Rundschreiben

Verehrte Kunden und Geschäftspartner,

wir haben kürzlich alle Econamic-Grid-Kunden schriftlich darüber informiert, dass wir zum 01.01.2017 den bereits angekündigten Stromtarif SENEC.Vario zur Nutzung freischalten. Damit können die Kunden, die schon unseren Tarif SENEC.Zero unseres Econamic Grids haben, zusätzlich diesen Stromtarif nutzen, um die Stromkosten noch weiter zu senken:

Mit SENEC.Vario bekommt der Kunde zusätzlich die Möglichkeit, in Zeiten, in denen kein kostenloser Strom (SENEC.Zero) zur Verfügung steht, Strom günstig in seinen SENEC-Stromspeicher aus dem öffentlichen Netz laden zu lassen. Hierzu erteilt der Kunde im Kundenportal www.meinsenec.de einen Auftrag, den Speicher zu beladen, wenn der Strompreis unter einem vom Kunden vorgegebenen Preislimit (Beispiel: 18 €ct/kWh) liegt. Dieser Auftrag wird bis auf Widerruf bis maximal zum Jahresende immer ausgeführt, wenn dieses Preislimit unterschritten wird und kein kostenloser Strom aus SENEC.Zero anliegt. Senec.Vario liegt in der Priorität der Ladereihenfolge immer

hinter SENEC.Zero.

Gerne möchten wir hiermit klarstellen, dass diese Zusatzoption den bisherigen SENEC.Zero nicht beeinträchtigt und die Kunden weiterhin von kostenlosem Netzstrom aus Econamic Grid profitieren können und werden.

Da die Nutzung des zusätzlichen Stromtarifs SENEC.Vario eine sehr umfangreiche Vertragsänderung voraussetzt, haben wir unseren Kunden der Einfachheit halber einen komplett neuen Gesamtvertrag zur Nutzung beider Tarife zugesandt und den alten Stromliefervertrag ordentlich zum 31.12.2016 gekündigt, so dass nur ein Vertrag mit mehr Nutzungsumfang zum 01.01.2017 besteht. Wir denken, dass wir damit unseren Kunden einen weiteren Weg eröffnet haben, Ihre Energiekosten dauerhaft zu senken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Pilgram