senec-Lithium-Stromspeicher

Sehr geehrte Kunden,

wie bereits in den Fachmedien zu lesen war, hat die Deutsche Energieversorgung GmbH den ausgewiesenen Wirkungsgrad für die Produktpalette an SENEC-Lithium-Stromspeichern erhöht. Mit bis zu 90,5 % zählt der Systemwirkungsgrad der SENEC-Lithium-Speicher zu den höchsten am Markt. 

„Wir haben über einen längeren Zeitraum die Daten unserer Speicher ausgewertet und festgestellt, dass wir den Gesamtwirkungsgrad für unsere Lithium-Systeme bisher sehr konservativ angegeben hatten. In unserem Testlabor konnten wir sogar einen Gesamtwirkungsgrad von 93% erreichen“, erklärt Geschäftsführer Mathias Hammer die Anpassung.

Der Eigenverbrauch der Lithium-Speicher ist mit maximal 30 W ebenfalls konservativ angegeben. So verbraucht der SENEC.Home 10.0 Li im Standby-Modus etwa 8 W, im normalen Betrieb etwa 12 W. Beim Neustart des Gerätes oder wenn Peaks Be- und Entladen werden, kann der Eigenverbrauch kurzzeitig auf 30 W steigen.