Winaico Solarmodul setzt neue Masstäbe

WINAICO – PERC

Die WINAICO PERC Serie setzt neue technologische Maßstäbe.

Mit Verwendung der Rückseitenpassivierung und Selektiven Emitter Technologie vereint die PERC Serie höchste Wirkungsgrade, Steigerung des spezifischen Ertrags durch verbessertes Temperatur- und Schwachlichtverhalten mit der bekannten Langlebigkeit und Qualität für die WINAICO steht.

 

Selektive Emitter

Die Emitterschicht ist die oberste, dem Licht ausgesetzte Schicht einer Solarzelle.

Herkömmliche Emitter weisen eine hohe Phosphorkonzentration auf. Das hat zur Folge, dass der Anteil des Lichtes, den der Emitter absorbiert,

zu einem großen Teil in Wärme umgewandelt wird und daher nicht zur Stromerzeugung in der Solarzelle beitragen kann.

Diesen Verlust mindert die selektive Emitter-Technologie deutlich, indem nur noch auf einer Teilfläche, auf der dies unabdingbar ist,

eine hohe Phosphorkonzentration aufgebracht wird. Damit vergrößert sich die effektive Zellfläche, die Licht in Solarstrom umwandeln kann.

 

RS Passivierung

In Standardzellen wird einstrahlendes Licht nie vollständig in Energie umgewandelt, da zum Beispiel ein Teil den Halbleiter ungenutzt passiert.

Bei der Perc-Technik wird dieses Licht in die Zelle zurückgespiegelt und steht erneut zur Stromgewinnung zur Verfügung.

 

Bloomberg New Energy Finance listet WINAICO als führenden Modulhersteller in 2015

Autor: 

Jochen Gebhardt

jg@gtec.bayern

Telefon: 0941 2804875

 

 

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.