Neue Technik: Der Mirco-Inverter

Micro-Inverter eignen sich sehr gut bei kleinen Solaranlagen mit 1, 2 oder bis zu 12 Solarmodulen die auf Balkon, Garage, oder Gartenhaus installiert werden. Sinnvoll sind sie auch, wenn noch zusätzlich eine Teilverschattung durch Gauben oder Bäume vorhanden ist. Das MPP-Tracking findet auf Modulebene statt. Daher liegt der Ertrag der Anlage bei ungüstigen Verschattungssituationen auch höher als bei einer Anlage mit Stringwechselrichtern. Sie können jedes Modul einzeln überwachen und erkennen Störungen oder Ertragsabweichungen sofort.